Nähen und Meer 2018

280,00  Im Preis ist die deutsche Mehrwertsteuer von 19% enthalten. Bei Bestellungen aus einem anderen Land verändert sich der Endpreis je nach der landesüblichen Mehrwertsteuer.

Beschreibung

Nähen und Meer 2018

Nähen, Yoga, Schnittmuster erstellen, gemeinsam kreativ sein…

und das alles am wohl schönsten natürlichen Sandstrand an der Nordsee – in Schillig!

HIER ist der LINK ZU UNSERER GRUPPE AUF FACEBOOK ZUM AUSTAUSCH und für alle weiteren Informationen wie Unternehmungsmöglichkeiten vor Ort etc.:

https://www.facebook.com/groups/222532098335325/

Programm:

  • Täglich morgens und abends Yoga
  • Nähraum von 08:00 Uhr – 21:00 Uhr geöffnet
  • Fashionshow am 29.07 im 8gradost in Schillig (Strandbar)
  • Tische und Stühle vor Ort
  • Videokurse der kaidso Onlinekurse laufen vor Ort ganztägig zum mitmachen und ausprobieren
  • Singer – Ecke zum ausprobieren der Maschinen
  • Stoffverkauf von www.diehosenhelden.de

 

Zelten / Campen:

Wer Zelten oder Campen möchte, der ist auf dem Campingplatz Schillig herzlich willkommen! Je nachdem wie viele wir sind, können wir dort einen Gruppencampingplatz haben oder auch einzeln campen. Hier ist der Link zum Campingplatz:

https://www.wangerland.de/Media/Attraktionen/Campingplatz-Schillig

Ich werde mit meiner Familie dort auf jeden Fall mit unserem Wohnwagen campen 😉 Der Campingplatz hat einen riesigen Kinderspielplatz direkt am Meer, ist Hundefreundlich, der Strand hat im hinteren Bereich einen extra Hundestrand. In der nahen Umgebung gibt es wirklich unzählige Möglichkeiten tolles zu unternehmen und zu sehen. Ich würde bei der Gelegenheit für Familien einfach vorschalgen, daß ihr evtl. etwas länger bleibt und zusammen dort noch ein paar schöne Tage verbringt 😉

Wer nicht auf dem Campingplatz schlafen möchte, der kann sich natürlich in Schillig oder dann vielleicht lieber in Horumersiel eine Ferienwohnugn oder ein Ferienhaus mieten. Die Gemeinde dort heißt Wangerland, Schillig und Horumersiel sind zwei süße Dörfer, die an der Nordsee direkt nebeneinander liegen.

Nähraum:

Unser Nähraum ist in Horumersiel im Haus des Gastes. Vom Campingplatz ist man in ca. 15 Geminuten, die man direkt an der Nordseepromenade entlang schlendern kann, beim Raum. Wir haben dort Tische, Stühle und sanitäre Anlagen. Der Raum wird Nachts vom Hausmeister abgeschlossen, wir können also unsere Maschinen dort lassen.

Mitzubringen sind:

Nähmaschine, Mehrfachstecker, Verlängerungskabel und sämtliches Nähzeugs 😉 Halt alles, was ihr für eure Porjekte dort braucht. Stoffe, Schnittmuster, Schere, Ersatznadeln, Overlock…ich bin mir sicher in unserer Gruppe werden wir vorab schon ein wenig schnacken was wir so planen 😀

UND für diejenige, die unsere Yoga-Stunde morgens und abends mit machen wollen bitte auch eine Yogamatte oder ähnliches und Sportbekleidung. Niemans MUSS die Yoga-Stunden mitmachen, das ist einfach nur ein schönes Goodie. Wir werden dort 4 Tage lang stehen und sitzen und mit Sicherheit wir es angenehm sein, den Körper dann auch ein wenig zu recken und zu strecken 😉 Wir machen dort auch keine „High-performance“ Dinge…es soll für jeden mitzumachen sein und dient der Entspannung von Körper, Geist und Seele.

Selbst zu organisieren ist:

Verpflegung, Übernachtungsmöglichkeit

Wie läuft das ganze denn überhaupt ab?

Wir treffen uns einfach um zusammen eine super schöne, entspannte, kreative Zeit zu verbringen – und um zu nähen udn zu designen. Dabei helfen, inspirieren und unterstützen wir uns gegenseitig. Im Hintergrund laufen die kaidso Onlinekurse auf einem TV. Morgens und abends bekommen wir eine Yogastunde von Deane Heeß, die hoffentlich direkt am Strand stattfinden kann. Sollte das Wetter nicht mitspielen werden wir Indoor auf einen Raum in Horumersiel ausweichen.

Ich möchte, daß sich bei unserem Treffen jeder wohl fühlen kann. Dazu gehört für mich, daß jeder kommen und gehen kann wann er möchte. Es besteht also für NIEMANDEN (auch für mich nicht, denn dies ist kein Workshop im Sinne von „ich leite alles und alle“ – natürich werde auch ich mit all meinem Wissen Hilfe leisten) „Anwesenheitspflicht“. Wenn Arbeitsgruppen entstehen, die gemeinsam etwas erarbeiten möchten und sich verabreden – prima! Wenn jemand lieber alleine arbeiten möchte und ab und zu mal jemanden braucht um vielleicht abzustecken oder eine Meinung zu hören – auch super! Es wird sich sicherlich jemand Liebes finden der gern zur Hand geht 😉

In unserem Nähraum selbst geht es natürlich nicht, daß wir unsere Kinder oder Tiere mitbringen, damit die anderen sich dort auch wirklich konzentrieren können. Man hat ja jederzeit die Möglichkeit auch mit der Familie oder dem Partner etwas zu unternehmen und wenn die Sonne gerade zu sehr lockt, dann ist ein Sprung ins kühlende Salzwasser vielleicht am Nachmittag einfach mal eher angebracht. Das entscheidet aber bitte jeder ganz für sich allein.

Ich bin mir ziemlich sicher, daß wir uns Abends noch zusammen setzen werden, vielleicht bei einem tollen Picknik bei dem jeder etwas mitbringt am Strand? Zusehen wie die Sonne untergeht, den Kindern beim spielen zusehen oder vielleicht auch selbst eine Runde Volleyball spielen? Da wird uns sicherlich etwas einfallen und eigentlich ist es in dieser wundervollen Umgebung gar nicht möglich, sich nicht gut zu fühlen.

Als tolles Abschlussevent wir es eine Fashionshow geben. Jeder ist herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Niemand muss. Die Fashionsho wird in der Strandbar des 8gradost Restarantes in Schillig stattfinden. Musik können wir selbst mitbringen und werden alles nähere in unserer Facebokkgruppe besprechen 😀

Ich freue mich auf eine wundervolle Zeit mit euch,

eure Svenja