Lange hab ich mein Stöffchen gestreichelt.  Hab mich einfach nicht getraut ihn anzuschneiden.  Ich könnte ihn ja verhunzen. 

Doch ich brauch / möchte ein neues Kleid. Am Besten eines, was keiner hat! Also ran an die Schere! Ich hab gebastelt, geschnitten, genähnt,  aufgetrennt,  wieder die Schere angesetzt, gezweifelt ob überhaupt ein tragbares Kleid rauskommt aus meinem schönen Streichelstoff und weitergemacht!  Und siehe da – hier ist es!  Voll Stolz!!!